DRK-Regenbogen-Kindergarten
- AdditiveTageseinrichtung -

Diesterwegstraße 7
49477 Ibbenbüren
Tel.: 0 54 51 / 4 50 34
Fax. 0 54 51 / 4 50 38
E-Mail »
18.12.2018
Startseite
Unsere Gruppen
Start Gruppen
Mondgruppe
Sonnengruppe
Sternengruppe
Wochenplan
1 Tag in der Sternengruppe
Sternschnuppengruppe
Wolkengruppe
Unser Team
Sprachförderung
Die Konzeption
Termine
Öffnungszeiten
Anfahrt
Links
Kontakt
Sitemap
Stellenbörse
Impressum/Disclaimer



© 2012 DRK Tecklenburger Land
Sternengruppe

1 Tag in der Sternengruppe


Damit sich die Kinder gut orientieren können, gestalten wir den Tagesablauf durch Strukturen und Rituale. Uns ist aber auch eine Flexibilität wichtig, die sich nach den Bedürfnissen der Kinder richtet.

8.30 Uhr Ankunft mit verschiedenen Transportunternehmen

ab 8.30 Uhr Begrüßung in der Gruppe, Morgenkreis mit Liedern, Spielen, Erzählrunden, Tagesablauf mit bildlicher Darstellung. Dabei können sich alle sehen und erleben.

ab 9.15 Uhr Frühstück, gemeinsam an zwei Tischen und 1x in der Woche gemeinsam am großen Tisch mit Brot, Brötchen, Müsli, Toast, Obst, Gemüse usw. Die Kinder kaufen hierfür selber die Lebensmittel ein. Ein gruppenübergreifendes Frühstück findet an einigen Tagen im Kindercafe in der Begegnungshalle statt an dem jeweils ca. 2-3 Kinder aus jeder Gruppe teilnehmen können.

Freispiel innerhalb des Gruppenraumes: Konstruktive Spielmaterialien in der Bauecke, Rollenspiele in der Puppenecke/Kaufladen, didaktisches Spielmaterial wie z.B. Gesellschaftsspiele, Puzzle usw., Leseecke, Mal- und Basteltisch, besondere Spielangebote im Flur (z.B. große Bausteine, Bällchenbad), Besuche der anderen Gruppen.

Die Kinder bestimmen Spielort, Spielpartner, Spielmaterial und Spieldauer selbst. Dabei haben eigene Ideen und deren selbstständige Umsetzung einen besonderen Stellenwert. Diese werden von den Pädagoginnen aufgegriffen unterstützt. Während des Freispiels können die Kinder an besonderen Angeboten, wie z.B. zu aktuellen Themen in der Gruppe oder Wahrnehmungsspiele, teilnehmen. Je nach Wetterlage spielen die Kinder auch draußen auf dem Spielplatz, wo zusätzlich zu den Klettergerüsten, Schaukel und Rutsche auch Trecker, Roller, Dreiräder, Sandspielzeuge und im Sommer auch Matschen an der Wasserpumpe/Matschanlage angeboten werden.

Parallel zum Freispiel gehen die Kinder zur Sprachtherapie und Psychomotorik.

Einmal in der Woche fahren 4 Kinder mit einer Pädagogin auf einen „Sinnesausflug“ auf dem die Natur und viele spannende Dinge (Slackline, Spielplätze, Schleusenbesuche) erlebt und ausprobiert werden können.

Mittwochs gehen bis zu 4 Kinder auf den Wochenmarkt um Lebensmittel für ein gemeinsame Frühstück einzukaufen.

12.00 Uhr Mittagessen im Gruppenraum und anschließendes Zähne putzen. Bei der Vorbereitung der Mahlzeit übernehmen die Kinder kleine Aufgaben.

13.00 Uhr „Kuschelrunde“: Im Nebenraum wird es gemütlich gemacht, verdunkelt und die Kinder bekommen die Gelegenheit zu schlafen, sich auszuruhen, Geschichten zu hören, gegenseitige Massagen zu erleben usw.

ca. 13.30 Uhr Freispiel im Gruppenraum oder Draußen

ca. 14.00 Uhr „Kakaopause“: Die Kinder haben können sich mit Joghurt, Obst, Kakao usw. noch einmal stärken.

14.30 Uhr gemeinsamer Tagesabschluss im Stuhlkreis mit Kreisspielen, Wahrnehmungsspielen, Liedern, Rätseln, Abschlussliedern und verteilen der Kommunikationshefte.

15.00 Uhr Abfahrt der Kinder am Montag, Dienstag und Mittwoch

13.00 Uhr Abfahrt der Kinder am Donnerstag

14.30 Uhr Abfahrt der Kinder am Freitag

CMS - KLEMANNdesign.biz